Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Zeit für sich ?

Wenn euer Leben euch an einen schmerzhaften Platz gebracht hat, ist die erste Sache, die ihr beginnen müsst, eure eigene Pflege und Selbstfürsorge zu einer Priorität zu machen. Zuerst auf eure eigenen Bedürfnisse zu achten ist ein Akt der Selbstliebe, und es ist wahrscheinlich, dass ihr aus dem Gleichgewicht seid und es versäumt habt, euch die Liebe zu geben, die ihr eine Zeit lang braucht. Vielen von euch ist gelehrt worden, dass es nicht schön ist, euer Wohlbefinden an die erste Stelle zu setzen, dass es egoistisch ist, und dass es etwas Edles ist, andere immer über euch selbst zu stellen. Dieses einzelne Glaubenssystem ist für den Burnout verantwortlich, der in so vielen liebenden und fürsorglichen Leuten vorherrscht.

Ihr könnt die Liebe und Unterstützung, die ihr sucht, einfach nicht anziehen, wenn ihr dieselben Energien nicht für euch akzeptiert und euch selbst gebt. Es kann nicht getan werden, weil ihr Überfluss nicht aus Mangel erschaffen könnt. Euch selbst zu lieben ist notwendig als ein Aspekt des Einheitsbewusstseins. Wir ermahnen euch, damit aufzuhören, euch an die letzte Stelle zu setzen und eure negativen Selbstgespräche zu beenden. Ihr seid ein lebenswichtiger, geliebter und beachteter Teil des Planeten! Ihr könnt nicht die Freude haben die Wahrheit zu erfahren, bevor ihr nicht anfangt, dieselbe wunderbare, zarte Pflege, Liebe und Unterstützung, die ihr so großzügig mit anderen teilt, euch selbst zu geben. Indem ihr das tut, werdet ihr scheinen und gedeihen, und dadurch so viel mehr haben, um es anderen anzubieten, von diesem stabilen , ausgeglichenen Platz der Liebe, der Unterstützung und der Pflege, den ihr für euch selbst geschaffen habt. Gabriel a.D.

Selbst-Liebe

Als ich mich wirklich
selbst zu lieben begann,
konnte ich erkennen,
dass emotionaler Schmerz und Leid nur Warnung für mich sind, gegen meine eigene Wahrheit zu leben.
Heute weiß ich , das nennt man “Authentisch-Sein”.

Als ich mich wirklich
selbst zu lieben begann,
habe ich verstanden,
wie sehr es jemanden beschämt, ihm meine Wünsche aufzuzwingen,
obwohl ich wusste, dass weder die Zeit reif,
noch der Mensch dazu bereit war, auch wenn ich selbst dieser Mensch war.
Heute weiß, das nennt man “Selbstachtung”.

Als ich mich wirklich
selbst zu lieben begann,
habe ich aufgehört,
mich nach einem anderen Leben zu sehnen, und konnte sehen, dass alles um mich herum eine Aufforderung zum Wachsen war. Heute weiß ich, das nennt man
“Reife”.

Als ich mich wirklich
selbst zu lieben begann,
habe ich verstanden,
dass ich immer und bei jeder Gelegenheit,
zur richtigen Zeit am richtigen Ort bin
und dass alles, was geschieht, richtig ist
– von da konnte ich ruhig sein. Heute weiß ich, das nennt sich “Selbstachtung”.

Als ich mich wirklich
selbst zu lieben begann,
habe ich aufgehört,
mich meiner freien Zeit zu berauben und ich habe aufgehört, weiter grandiose Projekte für die Zukunft zu entwerfen.
Heute mache ich nur das,
was mir Spaß und Freude bereitet, was ich liebe
und mein Herz zum Lachen bringt, auf meine eigene Art und Weise
und in meinem Tempo.
Heute weiß ich, das nennt man “Ehrlichkeit”.

Als ich mich wirklich
selbst zu lieben begann,
habe ich mich von allem befreit was nicht gesund für mich war, von Speisen, Menschen, Dingen, Situationen und von allem, das mich immer wieder hinunterzog, weg von mir selbst. Anfangs nannte ich das “gesunden Egoismus”,
aber heute weiß ich, das ist “Selbstliebe”.


Als ich mich wirklich
selbst zu lieben begann,
habe ich aufgehört,
immer recht haben zu wollen, so habe ich mich weniger geirrt.
Heute habe ich erkannt,
das nennt man “Einfach-Sein”.

Als ich mich wirklich
selbst zu lieben begann,
da erkannte ich,
dass mich mein Denken
armselig und krank machen kann,
als ich jedoch meine Herzenskräfte anforderte,
bekam der Verstand einen wichtigen Partner,
diese Verbindung nenne ich heute “Herzensweisheit”.

Wir brauchen uns nicht weiter  vor Auseinandersetzungen,
Konflikten und Problemen
mit uns selbst und anderen fürchten,
denn sogar Sterne knallen
manchmal aufeinander
und es entstehen neue Welten. Heute weiß ich,
das ist das Leben!

(Charly Chaplin)

Ich, Daniel Lehmann, bin der Begründer von Coach My Mind.


Ich begleite Sie als Coach in Ihrem Prozess, Lösungen zu finden,
Ihre Ziele zu erreichen und Entscheidungen zu treffen. 
Ich unterstütze Sie dabei, Zeit zu finden und Ihre Ideen zu verwirklichen.
Als Coach entwickelt ich gemeinsam mit Ihnen individuell passende Lösungen.
Ich verwende systemisches Coaching, welches ziel- und ergebnisorientiert ist. Coaching ermöglicht es, Ihr VOLLES Potenzial was ihn Ihnen schlummert aufzuwecken und zu entfalten.

 

Bevor es soweit ist !!

 

 

 

Nehmen Sie sich die Zeit ! Senden Sie mir eine E-Mail oder rufen Sie mich an :  Tel. ( 032 511 40 13 )

 

 

Meine Mission:

Den Menschen wieder aufzuzeigen, dass es Zeit ist, sich selber zu finden und wieder zurück zur Natur zu kehren. Ihnen zeigen, das Sie ein Teil des ganzen sind.

 

Hosted by WEBLAND.CH